Schlagwort-Archive: Rückblick

Mitgliederversammlung 2017

Am 07.07.17 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Dort hat der Vorstand über die Vereinsaktivitäten im letzten Jahr berichtet.

Wir haben uns 2016 wieder am gemeinsamen Geocaching-Infostand auf der Messe Jagd & Hund in Dortmund beteiligt. Ferner waren wir auf dem 1.Tag der KÖLNER StadtNatur vertreten und haben dort Kontakte mit anwesenden Gruppen geknüpft. Und schließlich hatten wir unseren Infostand auch auf dem Bergischen Landschaftstag der Biostation Oberberg bei Schloss Homburg in Nümbrecht aufgebaut.

Bei der Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Leichlingen-Leverkusen hielt ein Vorstandsmitglied einen Vortrag über Geocaching mit anschließender Diskussion.

Im April 2016 gab es den VII. Naturkundlichen Rundgang im Königsforst.

Ebenfalls im April hat uns die Biostation Rhein-Berg (BSRB) im Rahmen ihres LVR-Projekts „KuLaCaching“ zu einem runden Tisch mit Geocachern, Jägern, Förstern, Naturschützern, Waldbesitzern und Touristikern eingeladen. Im weiteren Verlauf des Projekts gab es das Events „Geocaching? – aber natürlich! (1)“ mit Vortrag und Diskussion. Daraus ist ein Thesenpapier zum naturverträglichen Geocaching (pdf) entstanden. Das Event „Geocaching? – aber natürlich! (2)“ beinhaltete eine Exkursion am Leichlinger Obstweg. Zum Abschluss des Projekts hat die Biostation in Zusammenarbeit mit Rösrather Geocachern 40 KuLaCaches ausgelegt, die auch auf geocaching.com gelistet sind.
Für die Fortführung des LVR-Projekts KuLaCaching haben die Biostation und der Verein Geocaching Rheinland eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Im Herbst 2016 hat der Landtag NRW das neue Landesnaturschutzgesetz beschlossen, so dass die Stadt Köln nun voraussichtlich bald wieder an der Fortschreibung des Landschaftsplans arbeiten wird.

Im Laufe des Jahres sind vereinzelte Anfragen von Dritten z. B. zu Geocaches in NSG o.ä. an den Verein herangetragen worden. Soweit möglich haben wir sie Situation selber geklärt, ansonsten haben wir die Anfragen an Reviewer weitergeleitet.

Der Bericht der Kassenprüfer ergab keine Beanstandung, so dass der Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet wurde.

Im Anschluss gab es einen kurzen Rückblick auf die bisherigen Aktivitäten in diesem Jahr, darüber werden wir ausführlich bei der nächsten Mitgliederversammlung berichten.
So waren wir wieder auf der Jagd & Hund vertreten, hatten uns am Geocaching-Stand anlässlich der Wandereröffnung im Nationalpark Eifel beteiligt und zusammen mit dem Kölner Stadtanzeiger einen Geocaching-Aktionstag durchgeführt.

Es gab zwei Anfragen zu Geocaching-Lehrpfaden in der Umgebung. Sobald sich daraus etwas Konkretes entwickelt, werden wir darüber berichten.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hielt Herr Schneider, Pressesprecher des Landesjagdverbands NRW einen Vortrag über das Verhältnis zwischen Jagd und Geo-caching. Dabei ging er zunächst auf die gesetzlichen Grundlagen zur Jagd und Aufgaben der Jäger ein. Und dann zeigte er die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Jägern und Geocachern vom „Dortmunder Symposium“ bis heute auf. Abschließend stand er für Fragen zur Verfügung und warb dafür, den Kontakt zu den örtlichen Jägern zu suchen.

Und ganz zum Schluss als die Mitgliederversammlung schon in den Klaav übergegangen war, wurden die vorbestellten, Pins, Tags und Saugnapfschilder ausgegeben.

Ein Jahr Geocaching Rheinland

Kurz nach den Events zu 15 Jahren Geocaching feiern wir ein Jahr Geocaching Rheinland e.V.! Das sei hier zum Anlass genommen, auf das vergangene Jahr zurück zu blicken. Im Wesentlichen entspricht dies dem Bericht des Vorstands bei der Mitgliederversammlung.
Weiterlesen