Archiv der Kategorie: Allgemein

Corona-Virus

Die NRW-Reviewer haben bekannt gegeben, dass aufgrund der derzeitigen Lage bis auf Weiteres keine neuen Geocaches, Geocaching Events, CITOs und Community Celebration Events in NRW veröffentlicht werden.

Aktuelle Infos hierzu findet ihr im regionalen Geocaching.com-Wiki für NRW und auf der Webseite der deutschen Reviewer.

„Die direkte Ansteckung von Mensch zu Mensch ist nachgewiesen, also sollten auch Geocacher Abstand voneinander halten.
Ob man sich an einem kürzlich besuchten Geocache bzw. dem Logbuch darin anstecken kann, wissen vermutlich selbst die Virologen nicht. Einfach weil man insgesamt noch zu wenig über das Virus weiß. Wer auf die Suche geht, sollte aber in jedem Fall peinlich auf die Hygiene achten. Also z.B. Einweghandschuhe und Handdesinfektionsmittel (bzw. entsprechende Tücher) benutzen und sich zuhause sofort sehr gründlich die Hände waschen.“

Kommentar unter der o.g. Bekanntmachung auf gc-reviewer.de

Offizielle Informationen zum Corona-Virus findet ihr
auf dem Landesportal NRW
beim NRW Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales
beim Robert Koch Institut
bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bleibt gesund und haltet Abstand!

Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“ beendet

Das Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“ des Deutschen Wanderverbands ist Ende September zu Ende gegangen. Es hat uns sehr gefreut, dass wir als Verein Geocaching Rheinland e.V. das Projekt im Beirat begleiten durften. Neben den geknüpften Kontakten bleiben vor allem die aus dem Projekt entstandenen Materialien, die es auch zum Herunterladen auf der Projektseite gibt. Vieles davon können wir für unsere Vereinsarbeit sehr gut verwenden.

Weiterlesen

Ein wenig Juristerei

Das Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“ des Deutschen Wanderverbands hat sich auch mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Geocachings beschäftigt und dazu zwei Ausarbeitungen veröffentlicht. Wer sich also etwas genauer in diese Thematik einlesen möchte, findet auf der Downloadseite des Projekts u.a.:

5 Jahre Geocaching Rheinland

Heute vor 5 Jahren wurde unser Verein Geocaching Rheinland e.V. gegründet.

Seitdem stehen wir in der Region als Ansprechpartner und Anlaufstelle zum Thema Geocaching zur Verfügung und betreiben Umweltbildung.

Vielen Dank an unsere Mitglieder, Unterstützer und Freunde!

Zweites Treffen der Geocaching-Vereine

Am vergangenen Wochenende (09.03.2019) fand in Kiel das zweite Treffen der deutschen Geocaching-Vereine statt. Der Verein Geocaching Schleswig-Holstein e.V. hatte eingeladen und viele Vereine waren in den Norden gereist.

Ferner

Zum Treffen selbst, den Themen und Ergebnissen haben die Gastgeber bereits auf ihrer Internetseite berichtet.

Afrikanische Schweinepest

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) NRW hat ein Merkblatt für Wanderer und Pilzsammler (und wer sich sonst noch so im Wald aufhält) zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) herausgegeben. ASP wurde bei Wildschweinen in Belgien nachgewiesen, etwa 60 km von der deutschen Grenze entfernt. ASP ist eine meist tödliche, schwere Erkrankung unter Wild- und Hausschweinen, die von Viren ausgelöst wird. Menschen oder andere Tiere können daran nicht erkranken!

  • Bitte entsorgen Sie keine Lebensmittelreste in freier Natur oder in offenen, leicht
    zugänglichen Mülleimern!

Wenn Sie beim Waldspaziergang oder beim Pilze sammeln ein totes Wildschwein entdecken:

  • Bitte nichts anfassen! Wenn Sie Kontakt mit dem Kadaver hatten, reinigen Sie alles so gründlich wie möglich, um eine Verbreitung zu vermeiden!
  • Melden Sie diesen Fund bitte umgehend beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) unter der Telefonnummer 0049 (0)201 / 714488. Der Bereitschaftsdienst des LANUV kümmert sich in Abstimmung mit den Kommunen um die schnelle Sicherung und Untersuchung des Wildschweins.

Durch den Ausbruch im benachbarten Belgien sind nicht nur unsere Wildschweine bedroht, sondern auch unsere Hausschweine! Bitte helfen Sie uns, eine Einschleppung und Ausbreitung zu verhindern!

Download Merkblatt ASP

 

Die Zecke – Mythos und Wahrheit

Quelle: www.zecken.de

Im Anschluss an unsere diesjährige Mitgliederversammlung gab es einen Vortrag zum Thema „Zecke“. Von „Was sind Zecken?“ und „Wo leben Zecken?“ über „Warum können Zecken für den Menschen gefährlich sein?“ bis hin zu „Wie schütze ich mich vor Zecken?“ und „Wie entfernt man eine Zecke?“ hat uns ein Mitarbeiter der Pharmafirma Pfizer viele Informationen über unseren kleinen Lieblinge mitgegeben.

Auf den Seiten zecken.de und leidenschaftnatur.de findet ihr ebenfalls die Inhalte des Vortrags. Vielleicht trefft ihr unseren Referenten auch auf einem der kommenden großen Geocaching-Events, dort könnt ihr natürlich auch weitere Fragen loswerden.

Projekt 300

Um die Ziele unseres Vereins nachdrücklich und wahrnehmbar verfolgen zu können, freuen wir uns über viele Mitglieder. Je mehr wir sind, desto deutlicher können wir für unsere Anliegen eintreten. Sehr gerne könnt Ihr Euch aktiv mit Euren Ideen und Eurem Engagement einbringen.

Derzeit steht der Mitgliederzähler auf kurz vor 300. Da wäre es doch schön, wenn wir bis zum Jahreswechsel noch ein paar neue Mitglieder begrüßen dürften. Wenn Ihr also bereits zu unseren Unterstützern zählt, dann berichtet Euren Geocachingfreunden von unserem Verein und animiert sie zum Eintritt. Falls Ihr noch kein Mitglied sein solltet, informiert Euch auf dieser Seite über unsere Aktivitäten und unterstützt uns als neues Mitglied.

Das Rheinland legen wir übrigens großzügig aus: Rheinland ist dort, wo sich jemand als Rheinländer bezeichnet. Gleichwohl liegt unser Tätigkeitsschwerpunkt in NRW ungefähr im Bereich zwischen Aachen und Bergischen Land, Nord-Eifel und bis an den Niederrhein.

Auf einen Mitgliedsbeitrag verzichten wir übrigens bewusst. Wer uns jedoch mit einer Spende unterstützen möchte, darf das natürlich sehr gerne tun.

Den Mitgliedsantrag gibt es zum Download. Bitte füllt ihn aus und sendet ihn unterschrieben an uns zurück.